Advent und MKT im Passauer Hof

52 Flüchtlingshelfer und Geflüchtete trafen sich am 25. November 2018 im Passauer Hof, Freyung zur vorgezogenen Advents-/Info-Feier veranstaltet vom LRA Freyung-Grafenau in Kombination mit einem Multikulturellen Treffen, MKT.

Nach den Begrüßungsworten von Christian Fiebig, dem Integrationslotsen des Landkreises Freyung-Grafenau ging es auch schon los mit einem abwechslungsreichen Programm. Das hieß, zuerst einmal Kaffee und Kuchen für alle und erste intensive Gespräche.

Mithilfe eines Systems von Postkarten mit den verschiedensten Motiven wurden dann die Besucher komplett durchmischt und konnten sich an den jeweils ausgewählten Tischen zu neuen Gruppen zusammenfinden. Hier ging es erst richtig los mit den gegenseitigen Vorstellungen und Begrüßungen. Es gab ja so viel Interessantes zu berichten! Gerade auch der Erfahrungsaustausch zwischen Helfern aus dem gesamten Landkreis erwies sich als äußerst produktiv und förderlich. Wirklich erstaunlich war auch z.B. wie viele der teilnehmenden Flüchtlinge bereits in Lohn und Arbeit stehen.
Mit lustigen und gleichzeitig lehrreichen Spielen, vorgestellt und angeleitet von unseren Freunden aus Eritrea, begleitet und organisiert von Alexandra Mager ging es dann weiter.
Unterbrochen von kleineren Pausen um das enorme Unterhaltungsbedürfnis zu stillen, kam es danach zu einer lustigen kleinen Theateraufführung: das Märchen von Aschenbrödel in einer leicht abstrahierten und modernisierten Fassung. Darsteller waren junge Leute aus den verschiedensten Kulturkreisen unter der Regie von Franz Kies. Das Publikum war begeistert und half bei vielen Szenen mit entsprechender Geräuschkulisse dazu diese Improvisation zum Erfolg zu führen.

Weiter ging‘s mit Zimmer-Bob-Rennen, Stockspielen- und einem lustigen Ball-/Reaktions-Spiel, musikalisch unterstützt von Thomas Weinmair und seiner Gitarre. Und immer wieder dieses im Saal aufbrandende herzhafte, unbeschwerte, gemeinsame Lachen! Einfach toll!

Als Abschluss trug dann der 18-jährige Mardi aus Afghanistan noch eine wunderschöne Geschichte vom indischen Wasserträger mit seinen beiden Krügen vor.

Auch so funktioniert Integration und das Zusammenwachsen und gegenseitige Verstehen unterschiedlicher Kulturen und Menschen.

Auf der Suche nach zwei weiteren Freiwilligen um den Bühnen-Vorhang für das Aschenbrödel Theaterstück zu handhaben
Auf der Suche nach zwei weiteren Freiwilligen um den Bühnen-Vorhang für das Aschenbrödel Theaterstück zu handhaben
Aschenbrödel in Aktion
Aschenbrödel in Aktion
Die Sieger-Mannschaft beim Bob-Rennen mit dem Frontmann aus Grafenau
Die Sieger-Mannschaft beim Bob-Rennen mit dem Frontmann aus Grafenau
Das Stockspiel aus Kenia
Das Stockspiel aus Kenia
Diesen Beitrag teilen mit: