Ahoj!

Neulich fiel mir auf, dass viele Tschechen nicht deutsch sprechen können, obwohl ihr Land an unseres grenzt.

Dann fiel mir auf, dass ich des Tschechischen nicht mächtig bin, obwohl ich viel näher an Tschechien wohne, als die meisten Tschechen an Deutschland. Hmmm….
Also habe ich entschlossen, tschechisch zu lernen, zumindest ein wenig.
Es würde ja schon reichen, wenn ich einzelne Sätze formen könnte, wie diesen:   „Ahoj!“ weiterlesen

Vergleichende Literaturlesung: Eckhard Hemscheid vs. Thomas Mann

Nach einer zügigen Werkeinführung (Kindlers Literaturlexikon wird uns sicher helfen) werde ich am 3. Juli abends die gleißendsten Stellen aus Hemscheids Magnum Opus „Die Vollitioten“, geschrieben Anfang der 70er Jahre, vortragen. Danach folgen, weil sich Hemscheidt ganz offensichtlich von Mann’s Werk inspirieren ließ, einige ebenso aufpeitschende Stellen aus dem herrlichen „Felix Krull“.   „Vergleichende Literaturlesung: Eckhard Hemscheid vs. Thomas Mann“ weiterlesen

Wie die Scheibenzubers zur Energiewende beitragen

Neulich war ich in der Schreinerei Scheibenzuber, um ein Foto für unsere Firmenliste zu machen. Dabei sah ich einige seltsame, große braune Scheiben aus Holz herumstehen. Heinz Scheibenzuber erklärte mir, dass die für die Windkraftanlagen von EURO-WINDPOWER in Sonndorf bestimmt sind. Sehr Interessant! Also fuhr ich nach Sonndorf, um mir die Sache anzusehen.
„Wie die Scheibenzubers zur Energiewende beitragen“ weiterlesen

Jetzt hier eine Wohnung kaufen

Mitten in Haidmühle stehen Gebäude, die – man kann’s nicht anders sagen – nicht recht in den Ort passen: die Wohnanlage „Haus Dreisessel“, gebaut in den 70er Jahren. Aber jetzt zu den guten Nachrichten:

Die 80 Wohnungen in den Gebäuden sind verkauft, aber einige der Eigentümer, ca 10, möchten ihre Wohnungen verkaufen (eine wird sogar zwangsversteigert). Die Sensation: der Preis! Für rund 15.000 Euro bekäme man eine sehr ordentliche Wohnung mit 60qm, sagt Herbert Weichseldorfer, der für das Gebäude zuständig ist. Die Wohnung müsste man renovieren (Fenster, Boden, Bad), so dass man (je nach Anspruch und Eigenleistung) auf nur 20.000-35.000 Euro käme (inklusive Kaufpreis). Die Nebenkosten beliefen sich auf maximal 350 Euro monatlich, Instandhaltungsrücklage ist dabei drin. „Jetzt hier eine Wohnung kaufen“ weiterlesen

Betriebe: So vermeiden Sie Probleme mit dem Datenschutz

… und hier ein Beitrag für Firmen und Haidmühle (und anderswo), die keinen Ärger mit der Landesdatenschutzbehörde möchten:

Der Gesetzgeber sagt, dass persönliche Daten Ihrer Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten und sonstiger Personen, mit denen Ihre Firma zu tun hat, zu schützen sind. Dazu wurde das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) geschaffen. Falls Unternehmer das Falsche tun, droht es mit einer 300.000 Euro schweren Keule – pro Schadensfall. Damit Sie diese Keule nicht auf den Kopf bekommen, sind hier einige Fragen und Antworten zu dem Thema .   „Betriebe: So vermeiden Sie Probleme mit dem Datenschutz“ weiterlesen