Mmmhhhh – Kürbis gebacken

Dieses leckere Gericht sollte den Haibischl-Lesern einfach nicht vorenthalten werden!

Einen Kürbis in lange dünne Streifen schneiden, salzen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
Die Kürbisstreifen in Mehl, Ei und Semmelbrösel (Paniermehl) wenden und in einer Pfanne mit heißem Öl ausbacken.
Etwas pfeffern, mit Petersilie bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln.

Das gibt eine hervorragende Beilage zu gebratenem Fleisch, Geflügel oder anderen gebackenen Gemüsearten oder auch einfach als Hauptgericht zusammen mit Preiselbeeren. Das schmeckt mmmmhhhh!

Zutaten:

  • 1 kg Kürbis (z.B. besten Hokkaido Kürbis aus Haidmühler Produktion)
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 2 Bio-Eier von glücklichen Haidmühler Hühnern
  • 50 g Semmelbrösel (Paniermehl)
  • 4 Esslöffel Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Esslöffel Petersilie aus dem Gewächshaus
  • Zitronensaft von frisch gepflückter Zitrone

Zum deliziösen Essen natürlich mit selbst gepflückten, eingemachten Preiselbeeren.

Wer noch ein leckeres Rezept mit Original Haidmühler Zutaten haben sollte, bitte melden!

 

Diesen Beitrag teilen mit: