Neu: Hotel Florián

Wir sind ja immer neugierig auf neue touristische Angebote in unserer Gegend. Also haben wir uns das Haus angesehen.

… was nahe liegt, schließlich ist das neu renovierte, interessante Hotel unser über-über-nächster Nachbar. Man muss nur über den Hügel gehen, von Marchhäuser (in Bischofsreut) nach České Žleby. Das dauert ca. eine Stunde und führt durch die bekannt schöne Landschaft. Alternativ fährt man mit dem Auto hin, über Philippsreut.

Der Besitzer des Hotels ist ein Unternehmer aus Prag. Er zeigte uns das Haus. Das Hotel ist erst seit Anfang dieses Monats geöffnet. Deshalb wäre jede Wertung verfrüht. Aber einen ersten Eindruck kann man bekommen.

Das Gebäude bietet innen viel mehr als das Äußere vermuten lässt. Hier wurde ordentlich investiert.

Restaurant
Weil wir vegetarisch essen, konnten wir, wie leider üblich, nur wenige Speisen probieren. Wie die Pizza Quattro Formaggi, die recht groß ist und (mit Knoblauch) gut schmeckt. Man muss sehen, wie sich das Restaurant entwickelt. Der Schwerpunkt liegt auf mediterraner Küche. Der Besitzer legt Wert auf gute Weine. Im Weinkeller liegt allerlei Interessantes, was zu recht akzeptablen Preisen angeboten wird.


Gaststube
Geradlinig, in die Gegend passend, nicht übermäßig, aber ausreichend gemütlich. Unsere (freundliche) Bedienung sprach hinreichend gut Deutsch.

Zimmer
Sehr ansprechend. Sauber. Mehr als preiswert für’s Gebotene (69 Euro kostet ein Doppelzimmer). Für jedes Zimmer gibt es im Hof eine abschließbare Fahrrad-Garage.

Wellness
Es gibt einen kleinen, aber recht geschmackvollen Wellnessbereich mit Pool, Whirlpool, Sauna und Fitnessgerät für die Hotelgäste. Einen kleinen, schön warmen Außenpool gibt es auch. Unterhalb der fast nicht befahrenen Straße ein Spielgelände, einen Bogenschießstand etc.

Wir sind ganz angetan von dem Haus und werden die weitere Entwicklung beobachten und auch gelegentlich einkehren, und sei es nur für einen Kaffee.

www.hotel-florian.eu

Diesen Beitrag teilen mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.