Symbolträchtig und unsinkbar – die Glasarche ist da!

Der Auftakt war erfolgreich! Die Arche steht, und sie ist super platziert an dem leichten Hügel, im Blumenmeer, mit Sandstrand Felsen und Wurzeln – einfach sauber gemacht!

Daneben einige lesenswerte Tafeln mit Informationen dazu, den Waldhufen und zum Grünen Band.

Die finale Veranstaltung: am  Samstag, den 21.05. ab 15:00 Uhr wird Herbert Weichseldorfer zusammen mit Karel Kleijn echt kompetente Waldhufen-Führungen zu den nahen Biotop-Flächen durchführen. Start bei der ARCHE.

Habe nachgeschaut: Das Wetter wird sonnig! Gehen Sie mit, es ist sicher überraschend informativ – auch für jeden Gemeindebürger!

Die ARCHE III:

Ein Boot ganz aus Glas, erst das dritte seiner Art, wird auf seiner „Jungfernfahrt“ in Haidmühle zum ersten Mal ankern und seine symbolische Ladung, die Botschaft von der Zerbrechlichkeit der Natur und unsere Verantwortung zum Schutz derselben, ausbringen.

Herrn Helms, der Künstler Ronald Fischer und Heinz Scheibenzuber
Rainer Helms, der Künstler Ronald Fischer und Heinz Scheibenzuber. Die Glasarche wird seit November 2015 in der Werkstatt des Atelier Männerhaut in Zwiesel von den Glaskünstlern Ronald Fischer, Stefan Stangl, Jo Joachimsthaler und Alexander Wallner gebaut.

Wir sind ja die Erste Modellgemeinde am Grünen Band Europa, und das hat Rainer Helms, ein ehemaliger Leitender Naturschutzbeamter aus dem Burgenlandkreis gewusst und so hat er die Aktion unserem Waldhufen-Vorsitzendem Herbert Weichseldorfer angeboten. Es wird was daraus, und sogar mehr als vorerst gedacht: weil sich Heinz Scheibenzuber der Sache mit Leib und Seele annahm, viele Vereine und Sponsoren dafür begeisterte, gibt es jetzt sogar ein richtiges Rahmenprogramm! Hier schon ein Dank an die sofort aktiven Vereine und die überaus spontanen und großzügigen Sponsoren, damit hatten wir gar nicht gerechnet!

Herr Helms, Herbert Weichseldorfer und Heinz Scheibenzuber am geplanten Aufstellort
Rainer Helms, Herbert Weichseldorfer und Heinz Scheibenzuber am geplanten Aufstellort. Ab 23. April wird die Glasarche in Haidmühle – auf der Wiese neben dem Sportplatz – zu sehen sein und soll auch hier bei einer offiziellen Einweihung einen endgültigen Namen bekommen.

Hier das Programm in Kürze:

  • 23.04. Eröffnung mit Vereinen und Umzug zur Arche beim Sportplatz
  • 05.05. Maiandacht
  • 14.05. Hoargarten mit Tanz
  • 21.05. Waldhufen-Landschaftsführungen u.a. mit dem Biologen Karel Kleijn
  • Beteiligung des Bund Naturschutz, weitere Details folgen!

Das kann ein bleibend schöner Event werden, hoffen wir auf gutes Wetter! Zudem sorgt der SC Haidmühle neben bester Bewirtung für ein beheizbares Festzelt, es kann also fast nichts schiefgehen!!

 

Diesen Beitrag teilen mit: