Illusion und Realität

BMW-Welt

Von Gastautor Ahmed Alkhalil

Bevor ich nach Deutschland gekommen bin, dachte ich alle Deutschen seien reich und ihre bevorzugten Autos seien BMW und Mercedes, zumindest noch als modern gesehen Volkswagen. Mit keinem Gedanken und ohne jeden Zweifel nahm ich an, dass in Deutschland das monatliche Einkommen pro Kopf nicht weniger sei als EUR 5000,-!!! Ich dachte sehr wenige leben in gemieteten Häusern, die weitverbreitete Idee: Deutschland ist ein Land des Reichtums und Überflusses, sowie des Wohlbehagens. „Illusion und Realität“ weiterlesen

Meine Tochter

Dichterlesung

Der Schriftsteller und Journalist Ahmad Alkhalil, Altreichenau hat vor kurzem im Tagesspiegel folgenden Artikel veröffentlicht:

Ich fragte meine Tochter, die 12 Jahre alt ist, ob sie nach Syrien zurückkehren wolle, wenn der Krieg beendet sei. Sie antwortete mir ängstlich: „Nein!, Nein! Ich will nicht mehr zurück … ich will in Deutschland bleiben.“ „Meine Tochter“ weiterlesen

Zu schön um wahr zu sein, oder…

Es klingt dramatisch – und das ist es auch: 12 Monate Odyssee auf fragwürdigen Routen quer durch Europa, Zwangshaft in Bulgarien seit 2,5 Jahren getrennt von der Familie, die Schwester bis vor kurzem zwischen Bomben und dem blanken Überlebenskampf in Aleppo. Wie sich die Anerkennung in Deutschland als Geflüchteter nach 2 Jahren „Duldung“ anfühlt, ist nur schwer vorstellbar. Für Mahmoud, der aus Sorge um seine Familie unter dem Pseudonym Ahmed Schutz sucht, muss es sich wie ein Erdrutsch anfühlen. Seit dem 6.10. hat er die Gewissheit: er darf bleiben. Die jüngere Geschichte ist zu schön um wahr zu sein.   „Zu schön um wahr zu sein, oder…“ weiterlesen