Degrowth – „Dialoge in turbulenten Zeiten“

degrowth logo

Mehrere Hundert Teilnehmer aus vermutlich allen Ländern Europas sowie internationale Besucher, v.a. aus den USA, versammelten sich diesen August in Malmö, Schweden zu einer von 3 internationalen degrowth Konferenzen in diesem Jahr. Fast parallel finden auch noch statt ‚degrowth Mexiko‘ und ‚degrowth Brüssel‘.
Während Malmö v.a. ein Austausch unter Akademikern war, ist die Konferenz im Europaparlament in Brüssel geprägt vom politischen Anspruch der Bewegung mit dem Versuch Ideen und Modelle eines anderen Wirtschaftens  und Lebens (Buen Vivir, Gemeinwohlökonomie, Common Goods, Kreislaufwirtschaft, Kritik an Kapitalismus und Neoliberalismus, Gegenpole zum erstarkten Populismus,  Nationalismus, Rassismus …) auf eine politische Ebene zu heben und sie dort in europäische Politik einfließen zu lassen.

„Degrowth – „Dialoge in turbulenten Zeiten““ weiterlesen