Unser Mann bei der ESA, Detlef Koschny aus Theresienreut, im Einsatz für die ESA zeigt einen Meteoriten mit einer Struktur die beweist, dass er sich sich ca. 1 Million Jahre im Weltall abgekühlt hat.

Unser Mann bei der ESA, Detlef Koschny aus Theresienreut, im Einsatz für die ESA zeigt einen Meteoriten mit einer Struktur die beweist, dass er sich sich ca. 1 Million Jahre im Weltall abgekühlt hat.

Unser Mann bei der ESA, Detlef Koschny aus Theresienreut, im Einsatz für die ESA zeigt einen Meteoriten mit einer Struktur die beweist, dass er sich sich ca. 1 Million Jahre im Weltall abgekühlt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.