Kintsugi – 金継ぎ

Kintsugi

Kintsugi (金継ぎ, dt. „Goldverbindung, -flicken“) oder seltener Kintsukuroi (金繕い, „Goldreparatur“) ist eine traditionelle japanische Reparaturmethode für Keramik. Keramik- oder Porzellanbruchstücke werden mit Urushi-Lack geklebt, fehlende Scherben werden mit einer in mehreren Schichten aufgetragenen Urushi-Kittmasse ergänzt, in die feinstes Pulvergold oder andere Metalle wie Silber und Platin eingestreut werden. In Anlehnung an Streubilder (maki-e) entstehen die für Kintsugi charakteristischen Dekorationseffekte.

„Kintsugi – 金継ぎ“ weiterlesen

Selber reparieren!!!

Vieles, was wir so gebrauchen, ist reparierbar! Fragt sich nur wie?

Hier ist eine Adresse mit einer großen Anzahl von Reparaturanleitungen. Wer noch andere Webseiten kennt, bitte eintragen.

https://de.ifixit.com/Guide

Und dann gibt es da noch die Reparaturcafés, momentan schon über 200 in Deutschland mit stark steigender Tendenz, leider noch nicht in Haidmühle…

http://repaircafe.org/de/

Recycling – Upcycling – Cradle to Cradle