Das außergewöhnliche Musikstück der Woche

Weil das Haibischl etwas übrig hat für Minderheiten und Andersdenkende, werde ich ab jetzt wöchentlich versuchen, einer bedrohten Minderheit Gutes zu tun, nämlich den Musikfreunden.

Unter Musikfreund verstehe ich jemanden, der sich tatsächlich für das begeistern kann, was diese faszinierende Kunstrichtung an Interessantem hervorbringt, unabhängig von Periode oder Genre. Der also auf der Suche nach Neuem ist, das den Horizont zu erweitern vermag – oder zumindest überrascht. Das ist rar.

Damit wir hier wirklich Ungewöhnliches betrachten, werde ich hervorragende Musikstücke, die aber „jeder“ kennt, nicht besprechen, also keine Symphonie von Beethoven, (wahrscheinlich) kein Flötenkonzert von Mozart, nicht die erste Symphonie von Schumann und auch keine Bilder einer Ausstellung (egal, wie gut mir das alles selbst gefällt).

Die Entstehungszeit der vorgestellten Stücke wird irgendwo zwischen der des Lautenbuchs der Elisabeth von Hessen und dem heutigen Datum liegen.

Beginnen wir also…

Bzw. sollte ich erst noch warnend darauf hinweisen, dass das oben Gesagte ernst zu nehmen ist: Diese Rubrik ist wirklich nur für neugierige Musikfreunde geeignet. Wer sich diesbezüglich unsicher ist, sollte das Weite suchen. Das wird sonst nervig.

Aber jetzt!

„Das außergewöhnliche Musikstück der Woche“ weiterlesen

Veganer Stammtisch

Ernährung vegan/vegetarisch

Autor: Daniela Rudolfi-Müller

Wer bin ich und wie kam ich zum veganen Essen?
Also ich bin Daniela Rudolfi-Müller, 35 Jahre jung, verheiratet und mit zwei großen Kindern, 17 und 15 Jahre alt. Ich bin ganzheitliche Heilbegleiterin und Wellness-Massagetherapeutin. Durch viele gesundheitliche Themen in unserer Familie hat gesunde Ernährung schon immer eine wichtige Rolle gespielt. „Veganer Stammtisch“ weiterlesen

Bauen mit Stroh – eine Spinnerei?

Nachhaltig bauen mit dem Strohhaus

Oder ideale Lösung für kühle Gegenden?

Autor: Florian Trifterer, Haidmühle

Mit Stroh kann man Häuser bauen. Nicht nur isolieren, sondern wirklich bauen!

Das funktioniert in einer von mehreren Varianten ungefähr so: Man braucht ein geeignet aufgebautes Fundament, darauf kommt eine Lage Strohballen für warme Füße. Außen ‚mauert‘ man aus dicht aneinander gesetzten großen Strohballen „Bauen mit Stroh – eine Spinnerei?“ weiterlesen

ProvoCantus, das Chorereignis!

Konzertchor ProvoCantus

Konzertchor ProvoCantus

Unter der Leitung des Multitalents und Vollblutdirigenten Ansver Sobtzick gab es am 30. April beim 11. Multikulturellen Treffen – MKT- in Haidmühle eine überwältigende Aufführung des Konzertchors ProvoCantus.
Zum Teil von weit her gekommen waren diesmal Besucher aus Süd- und Norddeutschland, Tschechien, Afghanistan, Irak und Syrien… und alle wurden sie von Anfang an mit einbezogen!
Begonnen wurde mit einen Begrüßungsstück, dass damit endete, dass die Chormitglieder durchmischt mit dem Publikum aufeinander zugingen und sich begrüßten, die Hände schüttelten und sich anlachten. Damit war das Eis gebrochen „ProvoCantus, das Chorereignis!“ weiterlesen

Haidmühler Forum: Vortrag „Wie man glücklich lebt“

Das Haidmühler Forum ist ein Kreis, in dem sich Menschen aus Haidmühle und den Nachbargemeinden treffen, um sich in angenehmer Atmosphäre und Gesellschaft auf angemessenem Niveau auszutauschen, einem maßvollen Hedonismus zu frönen und überhaupt: die lästige Realität für einige Stunden auszublenden.

In der Regel bildet ein Vortrag aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Zeitgeschehen, Kunst oder … was auch immer, den Rahmen des Abends, der dann aber möglichst zügig in ein gemütliches Geplauder übergehen soll. Die Treffen finden je nach Vereinbarung zirka einmal im Monat statt.

Das Thema des kommenden Vortrags/Treffens ist: „Haidmühler Forum: Vortrag „Wie man glücklich lebt““ weiterlesen

Illusion und Realität

BMW-Welt

Von Gastautor Ahmed Alkhalil

Bevor ich nach Deutschland gekommen bin, dachte ich alle Deutschen seien reich und ihre bevorzugten Autos seien BMW und Mercedes, zumindest noch als modern gesehen Volkswagen. Mit keinem Gedanken und ohne jeden Zweifel nahm ich an, dass in Deutschland das monatliche Einkommen pro Kopf nicht weniger sei als EUR 5000,-!!! Ich dachte sehr wenige leben in gemieteten Häusern, die weitverbreitete Idee: Deutschland ist ein Land des Reichtums und Überflusses, sowie des Wohlbehagens. „Illusion und Realität“ weiterlesen

Killerabgase – Giftkraftwerke

fossile Kraftwerke

Da gab es mal eine Diskussion über den Quecksilber-Inhalt von Energiesparlampen! Natürlich mit der berechtigten Sorge über die Auswirkungen auf unsere Umwelt bzw. Gesundheit. Aber, wussten Sie, dass unsere Kohlekraftwerke in Deutschland den Quecksilber-Ausstoß von 3 Milliarden Energiesparlampen haben. Diese und andere hochinteressante Fakten bringt das 8 Minuten Video von Prof. Volker Quaschning: „Killerabgase – Giftkraftwerke“ weiterlesen

Wie gefährlich ist das Atomkraftwerk Temelín für Bayern?

Neulich war ein Hinweis in der Bischofsreuter Ratschkathl (danke dafür) auf einen Text im Hog’n (danke dafür) zu einer Veranstaltung über das Atomkraftwerk Temelín.

Trotz der Tatsache, dass das Thema kaum jemanden interessiert (nur wenige Besucher bei der Veranstaltung), stellt sich die Frage, ob wir betroffen wären, falls es zu einem Unfall kommt, bei dem radioaktives Material austritt.
„Wie gefährlich ist das Atomkraftwerk Temelín für Bayern?“ weiterlesen

Meine Tochter

Dichterlesung

Der Schriftsteller und Journalist Ahmad Alkhalil, Altreichenau hat vor kurzem im Tagesspiegel folgenden Artikel veröffentlicht:

Ich fragte meine Tochter, die 12 Jahre alt ist, ob sie nach Syrien zurückkehren wolle, wenn der Krieg beendet sei. Sie antwortete mir ängstlich: „Nein!, Nein! Ich will nicht mehr zurück … ich will in Deutschland bleiben.“ „Meine Tochter“ weiterlesen