EU-Wahl – die Klimawahl!

Die Europäische Zusammenarbeit hat uns – nach 1000 Jahren Krieg unterbrochen von kurzen Perioden des Friedens – bereits über 70 Jahre Frieden beschert. Dies zeigt, vieles ist möglich!

Jetzt ist es an der Zeit das größte Problem der letzten paar tausend Jahre Menschheitsgeschichte, den ‚Klimawandel‘ anzugehen. Noch ist es machbar die schlimmsten Auswirkungen zu verhindern! Die Zeit drängt allerdings und uns bleiben vielleicht noch 10 Jahre für einschneidende Maßnahmen wie z.B. auf Null CO2- Emissionen herunter zu kommen.

Deshalb folgen sie der in München gemeinsam vorgebrachten Aufforderung von FridaysforFuture, ParentsforFuture, ScientistsforFuture und EntrepreneursforFuture:

„Folgen Sie weniger den Wahlversprechen der Kandidaten sondern prüfen Sie welche Partei hat sich in der Vergangenheit ernsthaft für unser Klima, für den Umweltschutz eingesetzt. Welcher Partei trauen Sie am ehesten zu verantwortlich für unsere und zukünftige Generationen zu handeln! Und wählen Sie diese Partei!“

ParentsforFuture: eine besorgte Mutter
ParentsforFuture: eine besorgte Mutter
H.J. Fell, Präsidant der Energy Watch Group
H.J. Fell, Präsidant der Energy Watch Group
Diesen Beitrag teilen mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.