Neu: Hotel Florián

Wir sind ja immer neugierig auf neue touristische Angebote in unserer Gegend. Also haben wir uns das Haus angesehen.

… was nahe liegt, schließlich ist das neu renovierte, interessante Hotel unser über-über-nächster Nachbar. Man muss nur über den Hügel gehen, von Marchhäuser (in Bischofsreut) nach České Žleby. Das dauert ca. eine Stunde und führt durch die bekannt schöne Landschaft. Alternativ fährt man mit dem Auto hin, über Philippsreut.

Der Besitzer des Hotels ist ein Unternehmer aus Prag. Er zeigte uns das Haus. Das Hotel ist erst seit Anfang dieses Monats geöffnet. Deshalb wäre jede Wertung verfrüht. Aber einen ersten Eindruck kann man bekommen.

Das Gebäude bietet innen viel mehr als das Äußere vermuten lässt. Hier wurde ordentlich investiert.

„Neu: Hotel Florián“ weiterlesen

Haidmühler Forum: Vortrag „Wie man glücklich lebt“

Das Haidmühler Forum ist ein Kreis, in dem sich Menschen aus Haidmühle und den Nachbargemeinden treffen, um sich in angenehmer Atmosphäre und Gesellschaft auf angemessenem Niveau auszutauschen, einem maßvollen Hedonismus zu frönen und überhaupt: die lästige Realität für einige Stunden auszublenden.

In der Regel bildet ein Vortrag aus den Bereichen Kultur, Wissenschaft, Zeitgeschehen, Kunst oder … was auch immer, den Rahmen des Abends, der dann aber möglichst zügig in ein gemütliches Geplauder übergehen soll. Die Treffen finden je nach Vereinbarung zirka einmal im Monat statt.

Das Thema des kommenden Vortrags/Treffens ist: „Haidmühler Forum: Vortrag „Wie man glücklich lebt““ weiterlesen

Das Haibischl-Horoskop – So wird Ihr 2017!

Neulich stand auf der Titelseite der Bunte: „So wird Ihr 2017“. Die Bunte liefert ihren Lesern also wertvolle Lebenshilfe, indem sie ihnen die Zukunft voraussagt. Oder so tut, als ob. Wir wissen nämlich von einem Bekannten, der früher bei einer der großen Frauenzeitschriften für‘s Horoskop zuständig war, wie viele Zeitschriften das machen: Man setzt einen Redakteur (ohne Ahnung) daran, der sich die Horoskop-Texte ausdenkt! Das Resultat: Weil diese Horoskope nie stimmen, kommen Horoskope in Verruf, und niemand glaubt mehr daran.

Nicht bei uns! Wir vom Haibischl liefern Ihnen ein fundiertes Horoskop für 2017, das garantiert zu 100% zutrifft! „Das Haibischl-Horoskop – So wird Ihr 2017!“ weiterlesen

Tun Sie was Gutes – Überlassen Sie uns Ihren alten PC

Falls Sie einen oder mehrere PCs  haben, auf denen Windows nicht mehr läuft, werfen Sie diese nicht weg – es gibt eh‘ schon genug Elektronikmüll. Überlassen Sie die Geräte lieber dem Haibischl.

Wir reparieren alte PCs in unserer Computer-Werkstatt, spielen ein cooles Linux drauf  und verschenken die Geräte an Leute in unserer Gemeinde, die sich keinen PC leisten können. Das haben  wir schon oft gemacht, aber jetzt sind uns die PCs ausgegangen.
Wir können Geräte gebrauchen, die bis zu 10 Jahre alt sein können.
Auch Mäuse, Tastaturen, Bildschirme, Drucker, …

Hier ist das Kontaktformular.

Danke!

Lana – ein empfehlenswertes Urlaubsziel in Südtirol

Dieser Beitrag hat fast gar nichts mit unserer Gemeinde zu tun, bis auf dies: Weil wir einen Kneipp-Verein in Haidmühle haben, hatte ich dieses Hotel empfohlen; es arbeitet nach Kneipps Grundsätzen. Daraufhin bekam ich einen Kommentar eines Bürgers unserer Gemeinde, der kritisierte, dass das Sebastianeum WLAN im Haus hat. Hmm…
Ich bin zu faul, um mir um WLAN als mögliche Gefahr für die Gesundheit Gedanken zu machen – ich brauche es zu dringend. Trotzdem habe ich nach einem Hotel gesucht, das den Ansprüchen des Kommentators gerecht werden könnte – und ein besonders konsequent-biologisches gefunden: theiner’s in Lana, in Südtirol (siehe Bild oben). Weil aber alleine wegen eines Hotels wohl kaum jemand nach Lana fährt, folgen hier eine ganze Reihe von touristischen Tipps zu Lana.

Südtirol, die Schnittstelle zwischen Italien und Alpen, ist eine interessante Mischung von beidem: Die Menschen sprechen italienisch und deutsch, die Küche ist von Österreich und Italien gleichermaßen beeinflusst, wirtschaftlich ist die (autonome) Region stark und selbstbewusst, hat aber einen gut dosierten Einschlag italienischer Leichtigkeit. Lana ist ein gemütlicher Ort in dieser touristisch hochentwickelten Region. Hier wird dem Gast wirklich besonders viel und auf hohem Niveau geboten (auch an Regentagen). Das gilt auch für die lokalen Bauern und Handwerker. Wer das Außergewöhnliche sucht, wir hier fündig.
„Lana – ein empfehlenswertes Urlaubsziel in Südtirol“ weiterlesen

Haidmühler Messeauftritt in Budweis

In der südböhmischen Stadt Budweis (tschechisch České Budějovice) fand am 28. und 29. April zum wiederholten Male eine Freizeit- und Tourismusmesse statt, der sogenannte „Südböhmische Kompass“.
Nachdem das KuLaMu mit dem Fördervereinsvorsitzenden Michael Sellner dort bereits seit einigen Jahren vertreten ist, bekam er heuer Unterstützung durch Touristikerin Kerstin Ebersberger. Haidmühle wurde mit einem gemeinsamen Messestand bestens präsentiert.

„Exklusiv“ für die Haibischl-Leser schildert Michael Sellner den Messeauftritt: „Haidmühler Messeauftritt in Budweis“ weiterlesen

Haidmühler Computer-Bootcamp [update]

Diesen Samstag fand wieder ein Computer-Bootcamp statt. Diesmal ging es um Tabellenkalkulation. Am Ende des Abends waren die Teilnehmerinnen in der Lage, eine komplette, gut aussehende Tabelle samt Berechnungen selbst zu erstellen, und zwar mit LibreOffice, Excel und dem Produkt von Kingsoft (dessen Name mir entfallen ist).

Einigermaßen überrascht war ich, dass Martina einen Laptop mitbrachte, auf dem Linux Mint installliert ist. Ihr Neffe habe das getan, weil er Linux für besser hält als Microsoft Windows. Glückwunsch zu so einem kenntnisreichen Neffen, der voll im Trend liegt (wie man heute sagt). Vor 3 Wochen hatte die Computer-Fachzeitschrift c’t* nämlich beispielsweise einen Schwerpunkt mit dem gleichen Thema. Siehe Bilder. Das Heft kann man immer noch hier kaufen.
… und eben sehe ich, dass die Stadt Vicenza (Italien) überlegt, ihre Verwaltung auf Linux umzustellen.

* An Rande bemerkt: Ich habe ja schon einige Computer-Zeitschriften gesehen in meinem Leben, auch international, aber die alt-eingesessene c’t aus Hannover, für nur 4,50 Euro, dürfte weltweit unter den besten sein, wenn nicht die beste. Das Blatt ist nicht unbedingt für Laien geeignet, aber so mancher IT-Mensch wird ganz unruhig, wenn er nicht alle 2 Wochen dieses Heft lesen kann. Es ist einfach zu informativ.

[Ende update]


Gestern fand wieder ein „Haidmühler Computer-Bootcamp“ statt. Teilnehmer waren Martina, Margit, Elke, Ursula, die übliche Flasche Baileys Likör und ich.
Das war wieder eine recht heitere Angelegenheit (nicht nur wegen des Likörs).

Bislang haben wir u. a. diese Themen behandelt:

Woraus ein Computer besteht
Dazu haben wir einen PC aufgeschraubt und dessen „Eingeweide“ besprochen. Und sämtliche Anschlüsse der mitgebrachten Laptops („Wofür braucht man die HDMI-Buchse?“). Und die Tasten der Tastaturen betrachtet. „Haidmühler Computer-Bootcamp [update]“ weiterlesen

Vom Eise befreit

Ende März wanderten wir auf der tschechischen Seite von Haidmühle nach Bischofsreut, parallel zur Grenze (für die Auswärtigen: des ehemaligen Eisernen Vorhangs). In dieser prächtigen Landschaft findet der aufmerksam Wandernde vieles von geografischem, geologischem, politischem, soziologischem, militärischem und botanischem Interesse (Tiere gab es an dem Tag nur wenige zu sehen).

Von kulturellem auch. Die nun munteren Bäche erinnern an die bekannten Zeilen, die hier wie der Faust auf’s Auge passen (ich bitte um Nachsicht, es ist schon spät): „Vom Eise befreit“ weiterlesen