IHR HABT KEINEN PLAN – DARUM MACHEN WIR EINEN

Auch die Corona-Krise wird vorüber gehen und wir alle wissen, nachher wird die Welt eine andere sein als vorher.
„Die Wirtschaft” wird mit Geld geflutet ohne irgendeine erkennbare Strategie außer dem „wieder zurück zur Normalität“, d.h. weiter so wie es schon war! Noch mehr Massentierhaltung, noch länger fossile Energien, noch länger Blockade einer echten Mobilitätswende oder im Gebäudebestand, bei prekären Lohnverhältnissen oder bei den weiteren Krankenhausschließungen…! Ein Skandal! Nachhaltigkeit, Klimaschutz und visionäre Zukunftsgestaltung: Fehlanzeige.

Jetzt ist es umso wichtiger über den Tellerrand hinauszusehen und die Weichen richtig zu stellen. Diese Krise eröffnet die Chance zum gesellschaftlichen und politischen Umdenken! In diesem Sinne sind Entwürfe wie in der folgenden Buchbesprechung um so wichtiger:

Reden war gestern. Zeit für Taten!

Alles steht auf dem Spiel, aber niemand hat einen Plan. Wie können wir den gesellschaftlichen Wandel herbeiführen, der nötig ist, um die Klimakatastrophe zu verhindern und unsere Zukunft zu sichern? Mit diesem Manifest macht die junge Generation konkrete Vorschläge für die Rettung unserer Ökosysteme, eine nachhaltige Wirtschaft und eine gerechte Gesellschaft.

Harald Lesch schreibt dazu: „mit dem Weiter-so-wie-bisher muss jetzt Schluss sein! Diesen Aufruf samt Plänen zur Umsetzung für eine gerechte und ökologisch handelnde Gesellschaft finden Sie in diesem Buch“

Dieses, vielleicht wichtigste Buch 2019 liegt ab sofort in der Ludwigsreuter Bücherstub‘n Eldorado aus. Es sollte Pflichtlektüre für jeden Bewohner dieses Landes sein! Nur wenn wir radikal umdenken und die Dinge radikal ändern, können wir als Zivilisation wie wir sie kennen überleben! Nicht nur Enkel und Urenkel, sondern auch alle jetzt lebenden, also auch die älteren unter uns, denn die Klimakatastrophe (und alle anderen sich anbahnenden Katastrophen eines überlasteten Planeten) deren erste erschreckenden Anfänge mit jedem Jahr deutlicher werden wird uns alle treffen!

Zehn Bedingungen für die Rettung unserer Zukunft vom Jugendrat der Generationenstiftung‘ mit einem Vorwort von Harald Lesch.

Wer das Buch für sich und seine Umgebung für € 12,00 erwerben möchte kann das in jeder Buchhandlung, z.B. Bücher Lang, Freyung tun oder auch z.B. beim gemeinwohlorientierten Online- Bücherversender buch7.

Am 09.04. “Ihr habt keinen Plan” – Die digitale Lesung! Anmeldung hier: https://generationenstiftung.clickmeeting.com/09-04-ihr-habt-keinen-plan-die-digitale-lesung/register

Diesen Beitrag teilen mit: