Besuch im Löwentempel in Jandelsbrunn

lt

So mancher weiß nicht so recht, was es mit dem Löwentempel in Jandelsbrunn auf sich hat. Ich auch nicht – also sind wir gestern hin  gefahren, um ihn uns anzusehen, zumal es auf der Webseite heißt: „Unseren Tempel kann man 365 Tage im Jahr besuchen. “

Die Anlage liegt in Zielberg, das liegt zwischen Neureichenau und Jandelsbrunn. Der Tempel ist sei Anfang der 80er Jahre in einem ehemaligen Bauernhof untergebracht. Er wird von der ISKCON betrieben, der Hare Krishna Bewegung. Deren Mitglieder verehren Krishna („Krishna ist die höchste Persönlichkeit Gottes“).

„Besuch im Löwentempel in Jandelsbrunn“ weiterlesen

Blut, Schweiß und Tränen

Klimakatastrohe

Ein Gastartikel zur „besinnlichen Zeit“ von  Wolf von Fabeck*

Die Menschheit steht vor der Gefahr des vollständigen Untergangs in der Klimakatastrophe. Der Klimawandel, ursprünglich vom Menschen angestoßen, macht sich selbständig. Das Klima beginnt zu kippen. Das Wort „Kippen“ als Metapher bezeichnet eine sich selbst verstärkende Fehlentwicklung, die wegen der Selbstverstärkung von Stunde zu Stunde mächtiger und damit schwerer korrigierbar wird. Die Kybernetik spricht in solchen Fällen von einer „positiven Rückkopplung“.
Jede Fortsetzung „Blut, Schweiß und Tränen“ weiterlesen

„Ich seh‘ Dich!“

Löwe

Eine kleine Geschichte zu Weihnachten, mitgebracht aus Afrika und vorgetragen von Ghazal anlässlich des 9. MKT in Haidmühle:

„Ich wuchs auf in einem kleinen Dorf in Südafrika. Wir hatten keine Elektrizität. Abends um 6 Uhr war es stockfinster und die Sterne und der Mond waren unsere einzige Beleuchtung. Als Kinder wurden wir häufig mit der Aufgabe betraut, kleine Botengänge zu erledigen, auch nach Einbruch der Dunkelheit.

So schickte mich meine Mutter oft abends in ein Nachbardorf, in dem meine Tante wohnte, um etwas zu bringen, abzuholen oder auszurichten. Der Weg führte vorbei an Maisfeldern und Bäumen und ich hatte oft ein mulmiges Gefühl, Angst, auf dem Weg von Löwen oder anderen wilden Tieren angegriffen zu werden.

„„Ich seh‘ Dich!““ weiterlesen

So einfach und doch genial!!!

Bibliothek der Dinge

Erstaunlich! Warum ist da niemand früher draufgekommen???

In Kanada eröffnet die erste „Bibliothek Für Alles, was Mann/Frau Im Leben braucht

Was für ein genialer Einfall: In der kanadischen Stadt Toronto hat vor kurzem die erste „Library of Things” – die erste Bibliothek der Dinge – ihre Türen geöffnet. Jeder kann hier nun Bohrer, Diskokugeln, Brettspiele oder Sportausrüstung leihen. Alles also, was man im Leben so braucht. Einfach grandios! Mehr dazu hier.

Zu schön um wahr zu sein, oder…

Die Hoodie-Initiatoren feiern den Start des Projekts

Es klingt dramatisch – und das ist es auch: 12 Monate Odyssee auf fragwürdigen Routen quer durch Europa, Zwangshaft in Bulgarien seit 2,5 Jahren getrennt von der Familie, die Schwester bis vor kurzem zwischen Bomben und dem blanken Überlebenskampf in Aleppo. Wie sich die Anerkennung in Deutschland als Geflüchteter nach 2 Jahren „Duldung“ anfühlt, ist nur schwer vorstellbar. Für Mahmoud, der aus Sorge um seine Familie unter dem Pseudonym Ahmed Schutz sucht, muss es sich wie ein Erdrutsch anfühlen. Seit dem 6.10. hat er die Gewissheit: er darf bleiben. Die jüngere Geschichte ist zu schön um wahr zu sein.   „Zu schön um wahr zu sein, oder…“ weiterlesen

mit freundlicher Genehmigung der PnP

Interview
Al-Khalil mit C. Fiebig_Interview PnP

Wir gratulieren zum 1. Artikel in der deutschen Presse von Ahmad Al-Khalil. Erst seit einem guten Jahr zuerst in Haidmühle und jetzt in Altreichenau, zeigen sich die Erfolge der lokalen, regionalen und nationalen  Integrationsarbeit!

http://www.pnp.de

Klimawandel – Erderwärmung

Climate change

Eine erschreckende Grafik ist mir heute untergekommen und ich möchte sie gerne mit allen interessierten Lesern teilen: http://www.climate-lab-book.ac.uk/files/2016/07/spiral_may2016.gif

Wenn wir im März 2016 bereits 1,4° durchschnittliche Erderwärmung erreicht haben wird deutlich wie illusorisch die im Klimavertrag von Paris genannten 1,5 °C bzw. 2 °C maximale Erwärmung als Zielvorgaben sind. Eine ganze Anzahl Wissenschaftler gehen mittlerweile von 4-6° Erderwärmung in den nächsten 30-50 Jahren aus. Zur Erinnerung, als wir das letzte Mal 5 °C Temperaturunterschied zur Jetztzeit hatten, waren das 5 °C weniger, d.h. es herrschte eine weltweite Eiszeit.

Unbekanntes Kasachstan

Astana, Kasachstan

Oder was wissen Sie darüber? Im Zweifelsfall vermutlich eher wenig! So ging es zumindest mir. Und das war Grund für mich meine Erforschung des Gebiets der ehemaligen Sowjetunion fortzusetzen. Dieses Jahr stand Kasachstan auf der Liste. Eingeladen von der Deutsch-Kasachischen Universität in Almaty als Gastdozent für die Sommeruniversität ergab das eine wunderbare Gelegenheit das Land näher kennen zu lernen. Und was für ein Land! „Unbekanntes Kasachstan“ weiterlesen

Einfach Genial!

space

Seit einem Jahr gibt es ein geniales System der Feststellung der exakten geographischen Lage/Position. Statt der geographischen Längen- und Breitenangabe ist jeder Ort der Welt mit drei eindeutigen Wörtern gekennzeichnet und kann damit gefunden werden.

Bei what3words handelt es sich um ein globales Raster mit 57 Billionen Quadraten von 3 m x 3 m. Jedes Quadrat verfügt über eine aus drei Wörtern bestehende Adresse, die schnell, einfach und eindeutig mitgeteilt werden kann.

„Einfach Genial!“ weiterlesen